Zimmerpflanzen

 

Zimmerpflanzen werden hier in Deutschland seit ca. 100 J. kultiviert.

Anfangs war der Sinn im Halten von Zimmerpflanzen mit Sicherheit noch ein anderer als heute.

 

Heute sind Zimmerpflanzen aus unseren Wohnungen kaum wegzudenken. Mittlerweile sind sie zu einem, teilweise, stylischen Einrichtungsgegenstand geworden.

 

Mit Zimmerpflanzen lässt sich das Feng Shui eines Raumes bzw. einer ganzen Wohnung / ganzem Haus entschieden verbessern.

 

Pflanzen sind Luftverbesserer und durch diese Eigenschaft, und zudem dadurch dass Pflanzen "lebendig" sind, kann die Qualität des Chi´s erheblich erhöht werden.

 

Das Chi wird auch besser durch den Raum geleitet, wenn Pflanzen als Energieleitgegenstände benutzt werden.

 

Es sollte immer darauf geachtet werden, dass die abgestorbenen Pflanzenteile, wie z.B. Blätter, entfernt werden.

 

Bevor man sich um das Feng Shui kümmert, sollte man sich direkt beim Kauf überlegen:

 

- wo stelle ich diese Pflanze hin?

- hat sie dort die allgemein zu beachtenden Standort-

  bestimmungen erreicht?

  wie z.B. die richtigen Lichtverhältnisse, das richtige Zimmer

  (z.B. Wohnzimmer)

- Habe ich die Zeit und Muße mich richtig um die Pflanze

  zu kümmern?

- Welches Klima herrscht in meinem Zuhause?

  warm oder kalt?

- Habe ich kleine Kinder oder Tiere zuhause?

  Frage daher: Ist diese Pflanze giftig?

 

Auch wenn man alle Dinge beachtet, kann es einem passieren, dass die eine oder andere Pflanze fast sofort eingeht.

 

Dies hat nicht nur mit einem "grünen Daumen" zu tun, ob man ihn hat oder nicht. Und auch nicht nur mit dem richtigen Standort in der Wohnung, z.B. direkt am Fenster, sondern es braucht auch den richtigen Standort innerhalb der Wohnung.

 

Ich habe in den letzten Jahren viel experimentiert und beobachtet und so kann ich einige Tipps hier Ihnen mitgeben:

 

 

Bagua-Bereich: Norden  /  Element:  Wasser

 

- Pflanzen in Hydrokulturen

- rundblättrige Pflanzen

- Topf-Farbe:  blautöne, schwarz

- Topf-Form:  rundlich, eher kugelig

 

 

Bagua-Bereich: Nordosten  /  Element:  Erde

 

- Topf-Farbe:  gelbtöne, orangetöne, brauntöne, beige

- Topf-Form:  quadratisch oder liegend rechteckig

 

 

Bagua-Bereich: Osten und Südosten  / 

Element:  Holz

 

- Pflanzen in Hydrokulturen

- Topf-Farbe: grüntöne, türkis, blautöne

- Topf-Form: säulenförmig oder trichterförmig

- hohe Pflanzen

 

         

Bagua-Bereich: Süden  /  Element:  Feuer

 

- Pflanzen für sonnige Standorte

- Topf-Farbe: rottöne

- Topf-Form: säulenförmig oder auch trichterförmig

- spitze Blätter, Dornen

 

 

Bagua-Bereich:  Südwesten  /  Element:  Erde

 

- Pflanzen für sonnige Standorte

- Topf-Farbe: gelbtöne, orangetöne, brauntöne

- Topf-Form: quadratisch

 

 

Bagua-Bereich:  Westen + Nordwesten  / 

Element:  Metall

 

- Pflanzen in Hydrokulturen

- Topf-Farbe: weiß, grau, silber, gold, messing

- Topf-Form: eher kugelig

- runde bzw. rundliche Blätter

 

 

Haftungshinweis:

 

Für die Richtigkeit der Texte, Empfehlungen sowie Angaben kann keine Garantie gegeben werden.

Die Autorin: Heike Konrad sowie die Firma BlumenLust Gartendesign übernehmen keinerlei Haftung für Schäden bzw. Unfällen.

 

 

 

 

Möchten Sie den richtigen Standort Ihrer Pflanzen nach Feng Shui erfahren, so können Sie mein Angebot:

 

Grundriss-Harmonycoaching nach Feng Shui

 

dafür verwenden.

Sie finden es unter: Preise

Heike Konrad

Ihr direkter Kontakt zu einer  Feng Shui - Gartenberatung   oder zu einem

Feng Shui - Wohnraum-coaching

oder zu einem

individuellen Coaching

 

01578/

 

1988312

 

oder nutzen Sie mein

Kontaktformular: